Cellounterricht in Düsseldorf

Cellounterricht in Düsseldorf, Violoncellounterricht in Düsseldorf, Violoncello Unterricht in Düsseldorf, Unterricht für Cello in Düsseldorf, Unterricht für Violoncello in Düsseldorf


Cellounterricht in Düsseldorf bei Musikatelier imusic

 

Voraussetzung zum Erlernen des Violoncellos, heute meist einfach Cello genannt, ist wie bei allen Streichinstrumenten ein gutes Gehör, rhythmisches Gefühl und manuelle Geschicklichkeit.

Kinder können bereits in einem Alter ab vier Jahren mit unserem Cellounterricht in Düsseldorf beginnen, da Celli in Größen von 1/8 bis 4/4 gebaut werden.

In der Regel fängt ein Anfänger in unserem Cellounterricht in Düsseldorf bei Musikatelier imusic damit an, mit dem Bogen in der rechten Hand Töne auf leeren Saiten (ohne mit der linken Hand zu greifen) zu streichen und auch zu zupfen (pizzicato), anschließend kommen nach und nach mit der linken Hand gegriffene Töne dazu, zunächst in den unteren Lagen, später ergänzend in höher klingenden Lagen, die sich zu Melodien ergänzen. Nach und Nach kann so der Weg zu einem ausgereiften Spiel mit flexibler Bogentechnik und Beherrschung von guten Fingesätzen der linken Hand geebnet werden. Allerdings ist dieser Ansatz nicht der einzige, unsere Dozenten achten stets darauf, wie das Unterrichtskonzept individuell auf den Schüler abgestimmt werden kann, da jeder Mensch und jeder Musikschüler auf eine andere Art und Weise lernt. Quereinsteiger oder Musikschüler mit Vorkenntnissen können durch unsere Dozenten für Violoncello ihre Kenntnisse und ihren musikalischen Horizont erweitern und ihr Spiel auf dem Instrument durch unseren Cellounterricht in Düsseldorf für den Hausgebrauch oder auch für ein professionelles Spiel bis zur Perfektion ausreifen lassen.

Das Instrument Violoncello ist bekannt dafür, dass es in der barocken, klassischen, romantischen und modernen Solo-, Ensemble- und Orchesterliteratur eingesetzt wird. Johann Sebastian Bach, Josef Haydn, Franz Schubert, Camille Saint Saens, Robert Schumann, Johannes Brahms, Lili Boulanger, Paul Hindemith, Dmitri Schostakovitsch, Joaquin Rodrigo und viele andere bedeutende Komponisten haben Solowerke für Violoncello komponiert.

In der Popmusik hört man es häufig bei langsamen Balladen, bei Besetzungen mit z. B. akustischer Gitarre und Gesang kann es sogar in einer Band als Bass eingesetzt werden. Wie bei vielen anderen Instrumenten auch sind bezüglich der stilistischen Vielfalt keine Grenzen gesetzt.


Folgende Dozentin des Teams der Musikschule imusic in Düsseldorf bietet Cellounterricht an:

 

Chisaki Samata, Hsin-Chen Yeh