Schlagzeugunterricht in Düsseldorf Reisholz, Musikunterricht für Schlagzeug in Düsseldorf Reisholz, Schlagzeugunterricht Düsseldorf Reisholz, Musikunterricht für Schlagzeug Düsseldorf Reisholz


Schlagzeugunterricht in Düsseldorf Reisholz bei Musikatelier imusic

 

Schlagzeug ist ein vielseitiges und lebendiges Instrument. Fast in jeder Band wird ein Drumset  eingesetzt. Ein gutes Rhythmusgefühl wird durch das Instrument beim Schlagzeugunterricht in Düsseldorf Reisholz durch Musikatelier imusic in besonderem Maße gefördert.

Im Schlagzeugunterricht werden Technik, Notenlesen, das Erlernen von Grooves und Fills sowie das Spiel in einer Bands durchgenommen, wobei alle Stilrichtungen von der Rockmusik über Pop und Heavy Metal bis zum Jazz je nach Neigung besprochen werden. Die Technik fängt bei einer geschickten Handhabung der Drumsticks an und wird nach und nach zu einem Grad der Beherrschung ausgebaut, die das Gefühl für Balance der Drumsticks in den Händen so sensibilisiert, dass ein Schlagzeugschüler in den Genuss eines freien, ungezwungenem und flüssigen Spiels kommt. Der Ansatz des Unterrichtes für Schlagzeug wird  wie bei allen anderen Instrumenten immer individuell an die Voraussetzungen des  Schülers angepasst. In der Regel wird ein Unterricht angeboten, der folgende Stilistiken sowie Techniken behandelt:

Kleine Trommel (Snaredrum): Haltung der Sticks, Unabhängigkeitsübungen der beiden Hände, Erlernen einer entspannten und flexiblen Handmotorik

Drumset: Standardrhythmen aus Rock, Pop, Jazz, anschließend Erweiterung der Technik und Stilistik auf lateinamerikanische und afrikanische Rhythmen bzw. fortgeschrittene Jazz Patterns und Grooves.

In der Regel wird zunächst auf der kleinen Trommel (Snare) angefangen, anschließend wird der Unterricht auf dem kompletten Drumset fortgesetzt. Beim Spiel auf dem Drumset kommen auch die Füße zum Einsatz, zum Beispiel bei der Bassdrum. Insgesamt wird die Beherrschung und Unabhängigkeit des ganzen Körpers herausgefordert und trainiert. Da das Instrument von Natur aus recht laut klingt, wird von einem guten Schlagzeuger allgemein erwartet, dass er auch leise spielen kann, eine differenzierte dynamische Bandbreite hat und bei jeder Lautstärke das Tempo eines  Songs oder Jazzstückes halten kann. Oft entsteht ein Schlagzeugpart auf eine sehr spontane Art und Weise, indem der Schlagzeuger in einer Band hören muss, welche Rhythmen, Grooves und Patterns passend zur Musik der anderen Bandmitglieder oder Mitmusiker sind. Hierfür braucht ein Schlagzeuger ein gutes Einfühlungsvermögen, welches er beim Schlagzeugunterricht bei Musikatelier imusic erwirbt. Außerdem sind Handsätze und Bewegungsabläufe beim spontanen Musizieren so automatisiert, dass diese in kürzester Zeit abgerufen werden können und dadurch ein gekonnter spontaner Spielfluss entsteht.

Schlagzeugunterricht in Düsseldorf bei imusic findet im Bandhouse in Düsseldorf Reisholz statt. Es gibt dort eine Vielzahl an Parkplätzen.


Folgender Dozent des Teams der Musikschule imusic in Düsseldorf bietet Schlagzeugunterricht an:

 

Markus Ostfeld